Handlettering Kurs, 11. Juni 2021

 

Bereits zum zweiten Mal liessen wir uns von Barbara Epp in verschiedene Techniken des Handletterings einführen. Handlettering ist eine moderne Form der Schönschrift.

Schmuckelemente, unterschiedliche Schriftzüge und Hintergründe relativieren die Aussage:

«Ich habe keine schöne Schrift.» Es sieht nämlich bei allen toll aus und ist so einfach umsetzbar.

 

 

 

Elf Frauen, aufgeteilt in eine Nachmittags- und Abendgruppe, waren «gwundrig» und fertigten in den drei Stunden Kurszeit farbenfrohe Karten an. Ohne Voraussetzungen und den vorherigen Einkauf von speziellem Material starteten die Teilnehmerinnen ins kreative Abenteuer.

 

 

 

Barbara zeigte uns, wie mit Finelinern, Wasserfarben, Sichtmäppli, Schnur, Haushaltspapier, A5 Karten, Leuchtstiften usw. innerhalb kurzer Zeit kleine Botschaften für spezielle Anlässe entstehen. Das Schöne ist, dass Nichts falsch ist. Und obwohl alle dieselbe Anleitung erhielten, kreierte jede Teilnehmerin mit ihrem eigenen Stil wunderschöne Werke.

 

 

 

Voller Inspiration über die tollen Karten, kamen wir zu dem Schluss, dass das Handlettering äusserst kreativ und meditativ ist und riesen Spass macht. Apropos meditativ… im Pfarrsaal war es über längere Zeit mucksmäuschenstill.

 

Und die eine oder andere durchforstete zu Hause sicher noch die Schränke, ob noch irgendwo ein Malkasten der Kinder versorgt ist.

 

 

 

Herzlichen Dank an Barbara Epp für ihre motivierenden und einfach umzusetzenden Anleitungen und den Teilnehmerinnen fürs Dabei sein.

 

 

 

Alice Limacher

 

 

 

PS: Am Freitag, 17. September bietet Barbara Epp den Kurs Aqua Pictures an.

Weitere Infos folgen in der Infobrogg und hier.

 

 

Hier noch ein Vorgeschmack zum Kurs Aqua Pictures.